Interspace 
Aff Space für Architektur, Bern-CH 
8 March- 12 April 2018

“Sibel Kocakaya vermisst nichts Geringeres als Raum und Zeit – und das auf ihre ganz eigene, poetische Weise. Wir sehen Fotos von Sibel Kocakaya, wie sie den Raum – ein sich gerade verwandelnder Raum in Bümpliz – misst. Stattmit Kreuz- und Linienlaser setzt sie ihren Körperin räumlichen Bezug durch Bewegung: So hatman früher Masse und Gewichte angegeben, mitSchritten durch den Raum. Sie schafft „in situ“Situationen von verdichteter Handlung, eicht ihrenKörper im Raum, oder eicht sie den Raum mitihrem Körper?” Valerian Maly 






© Sibel Kocakaya